Seniorenmassage zu Hause

Eine gut gemachte Massage steigert das persönliche Wohlbefinden und streichelt die Seele.

 

Immer mehr Senioren genießen es, sich massieren zu lassen. Und das trifft nicht nur auf die "jungen Alten" (55-70 ) zu  -  sondern auch auf Senioren, die wesentlich älter sind.

 

Mit zunehmendem Alter verändert sich der Körper und verliert an Elastizität und Kraft. Es zwickt mal hier und mal da.

Verspannungen und ähnliches fühlt man nun viel stärker und intensiver als früher.

 

Eine individuell abgestimmte Wellnessmassage, angepasst an die körperlichen Verhältnisse, ist nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele ein wahrer Jungbrunnen.

 

Darüber hinaus sind die eingesetzten Massageöle eine Wohltat für die Haut. Die Massage findet im Sitzen, auf der mitgebrachten Massageliege oder falls Sie bettlägrig sind, im Bett statt. Es kann bekleidet, nur halb bekleidet, mit oder ohne Entspannungsmusik - ganz nach Wunsch - massiert werden.

 

Ziele der Seniorenmassage :

  • Aktivierung der Sinne durch Spüren
  • Förderung der Wahrnehmung durch Berührung
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Entspannung fördert den Schlaf
  • Förderung der Beweglichkeit
  • Ankurbeln des Stoffwechsels und der Durchblutung

Es ist nie zu spät, etwas für seine Gesundheit zu tun und Wohlfühlen ist keine Frage des Alters.

 

Egal ob bei Ihnen zu Hause, im Seniorenheim oder im betreuten Wohnen - zur Auswahlt stehen Arm + Handmassagen, Bein + Fußmassagen, Hand + Fußmassagen, Schulter-Nackenmassagen.

 

TIPP:    G U T S C H E I N

Oft stellt sich den Angehörigen die Frage: Was kann ich Gutes und Sinnvolles schenken?

Sei es zum Geburtstag, Weihnachten, Muttertag, ect........ es gibt viele Gründe jemanden eine Freude zu machen.