Bewegungsspaß mit Genuss und Lust,            statt Sportstress mit Schweiß und Frust!

Das Gerät



smovey ist eine Erfindung von Johann Salzwimmer, der mit 50 Jahren an Parkinson erkrankte. Er erfand eine Methodik, die seinen Zustand stabilisierte.

Im Inneren des Spiralschlauchs laufen 4 Metallkugeln mit 500 gr., die in der Bewegung eine Vibration von 60 Hertz erzeugen.

Diese Vibration ist in der Handfläche deutlichen spürbar und wirkt bis in die Tiefenmuskulatur hinein. Der menschliche Körper besteht zu ca. 70% aus Wasser, welches die Schwingungen wie eine Welle durch den gesamten Organismus fließen lässt. Dadurch werden sonsomorische und neuronale Reize ausgelöst, die sich auf Muskeln, Gewebe, Organe und das Nervensystem auswirken.

Produziert werden die grünen Fitnessringe in einer Integrationswerkstätte in Weyer.

smovey  =  swing, move,smile(y)



Die Wirkung



 

- AKTIVIERT die Oberflächen- und Tiefenmuskulatur


- FÖRDERT den Stoffwechsel und die Fettverbrennung


- UNTERSTÜTZT das Lymphsystem und die Entschlackung


- MOBILISIERT und stärkt die Faszien und das Bindegewebe


- KRÄFTIGT das Herz-Kreislaufsystem


- STIMULIERT die Reflexzonen und Zellaktivität


- STÄRKT das Immunsystem


- LÖST Verspannungen und Blockaden

 


Wenn auch Sie jetzt Lust bekommen haben, sich "ganzheitlich in Schwung" zu bringen, dann melden Sie sich doch einfach bei mir !


Das Training



Die Bewegung mit smovey ist denkbar einfach und dennoch sehr effektiv, genau darin liegt der Erfolg der grünen Ringe.   Jeder kann damit Übungen ausführen und seinen Gesundheitszustand verbessern oder stabilisieren.

Als lizenzierter smovey Coach + biete ich regelmäßig unterschiedliche Bewegungseinheiten an. Das ganzheitliche Training ist eine Kombination aus Bewegungs-, Balance-, Kraft- und Koordinationsübungen. Ein regelmäßiges Training führt zu einem besseren Körperbewusstsein, Steigerung und Föderung der Vitalität und Flexibilität. Es kräftigt, mobilisiert und "beschwingt".

Ganzjährig biete ich smovey-Walks draußen in der Natur an.

Kennenlern-Workshops sind besonders bei Selbsthilfegruppen oder Vereinen beliebt.

"Bewegte Pausen" am Arbeitsplatz / Schule bieten ein Kontrastprogamm.

"Best Ager" und Seniorenheime profitieren vom Erhalt der Kraft, Mobilität und Sturzprävention.

Gerne biete ich Ihnen auch ein Einzelcoaching an.